Lohnabrechnungssoftware in umfassender Paketlösung

 

Die Lohnabrechnungssoftware ist integriert in das Buchhaltungsmodul VFinanz. Als Stammdaten werden die Mitarbeiterdaten darin mit allen benötigten Merkmalen zusätzlich zur zentralen Adressverwaltung erfasst, dadurch kann auch aus weiteren Modulen darauf zugegriffen werden. Die Definition und Verwendung beliebiger Lohnarten ermöglicht einen flexiblen, branchenübergreifenden Einsatz der Lohnabrechnungssoftware. Möglich sind sowohl die Verarbeitung von Monats- und Stundenlöhnen als auch die Vergütung nach Besoldungsskalen. Abzüge wie AHV, ALV, SUVA und sonstige Ansätze sind frei definierbar angelegt und können individuell konfiguriert werden.

  • Stammdaten
  • Lohnarten

    Die Lohnarten bilden das zentrale Herzstück der Lohnbuchhaltung. Unsere Lohnarten sind frei definier- und steuerbar. Aus diesem Grunde kann das Lohnpaket auch beliebig an alle Anforderungen angepasst werden. In den Lohnarten sind auch Ansätze wie AHV, ALV und SUVA abgespeichert und können vom Benutzer selber angepasst werden.

    Sonstige Stammdaten

    Individuelle Verwaltung aller Mitarbeiterdaten mit Ansätzen wie Monats- und Stundenlohn aber auch Löhne nach Besoldungsskalen.

    Gesetzliche Abrechnungen

    Abrechnungen für AHV / ALV / SUVA / Quellensteuer / Kinderzulagen usw. stehen auf Knopfdruck zur Verfügung.

  • Abrechnung
  • Lohnabrechnung

    Es besteht die Möglichkeit bis zu 14 Perioden abzurechnen. Die Auszahlungen an die Mitarbeiter können aufgeteilt werden, zum Beispiel Fr. 500.- auf ein Sparkonto oder die Differenz zum Nettolohn auf ein Lohnkontokorrent. Die neuen Anforderungen an das Europäische Zahlungswesen sind bereits umgesetzt, sowohl Inland- als auch Auslandüberweisungen mit IBAN Nummern sind abgedeckt. Selbstverständlich erfolgen die Überweisungen elektronisch.

    Akontoabrechnungen

    Ebenso besteht die Möglichkeit Auszahlungsläufe mitte Monat als Akonto zu tätigen.

  • Verbuchung
  • Die Verbuchung in die Hauptbuchhaltung / BEBU sowie Kostenträgerrechnung kann frei bestimmt werden. Die Kontierung kann einerseits fix pro Lohnart definiert werden oder nach einem frei definierbaren Schlüssel (Prozent- oder Einheitenaufteilung auf Ebene der Lohnart) erfolgen.

    Es besteht aber auch die Möglichkeit der Kontierung direkt bei der Erfassung der variablen Daten.

  • Auswertung
  • Die Jahreskontoblätter zeigen alle Details auf einen Blick. Die gesetzlichen Abrechnungen für AHV / ALV / SUVA / Quellensteuer / Kinderzulagen usw. stehen auf Knopfdruck zur Verfügung. Individuelle Auswertungen lassen sich mit dem Tool Crystal-Reports realisieren.

Lohnarten

Die Lohnarten bilden das zentrale Herzstück der Lohnbuchhaltung. Unsere Lohnarten sind frei definier- und steuerbar. Aus diesem Grunde kann das Lohnpaket auch beliebig an alle Anforderungen angepasst werden. In den Lohnarten sind auch Ansätze wie AHV, ALV und SUVA abgespeichert und können vom Benutzer selber angepasst werden.

Sonstige Stammdaten

Individuelle Verwaltung aller Mitarbeiterdaten mit Ansätzen wie Monats- und Stundenlohn aber auch Löhne nach Besoldungsskalen.

Gesetzliche Abrechnungen

Abrechnungen für AHV / ALV / SUVA / Quellensteuer / Kinderzulagen usw. stehen auf Knopfdruck zur Verfügung.

Lohnabrechnung

Es besteht die Möglichkeit bis zu 14 Perioden abzurechnen. Die Auszahlungen an die Mitarbeiter können aufgeteilt werden, zum Beispiel Fr. 500.- auf ein Sparkonto oder die Differenz zum Nettolohn auf ein Lohnkontokorrent. Die neuen Anforderungen an das Europäische Zahlungswesen sind bereits umgesetzt, sowohl Inland- als auch Auslandüberweisungen mit IBAN Nummern sind abgedeckt. Selbstverständlich erfolgen die Überweisungen elektronisch.

Akontoabrechnungen

Ebenso besteht die Möglichkeit Auszahlungsläufe mitte Monat als Akonto zu tätigen.

Die Verbuchung in die Hauptbuchhaltung / BEBU sowie Kostenträgerrechnung kann frei bestimmt werden. Die Kontierung kann einerseits fix pro Lohnart definiert werden oder nach einem frei definierbaren Schlüssel (Prozent- oder Einheitenaufteilung auf Ebene der Lohnart) erfolgen.

Es besteht aber auch die Möglichkeit der Kontierung direkt bei der Erfassung der variablen Daten.

Die Jahreskontoblätter zeigen alle Details auf einen Blick. Die gesetzlichen Abrechnungen für AHV / ALV / SUVA / Quellensteuer / Kinderzulagen usw. stehen auf Knopfdruck zur Verfügung. Individuelle Auswertungen lassen sich mit dem Tool Crystal-Reports realisieren.

Die Lohnabrechnung unterstützt bis zu 14 Perioden. Überweisungen werden elektronisch (ISO20022, DTA) erstellt und können auch auf mehrere Empfängerkonten eines Mitarbeiters aufgeteilt werden. Natürlich sind auch die gesetzlich vorgeschriebenen Abrechnungen (AHV/ALV/SUVA/Quellensteuer/Kinderzulagen etc.) mit unserer optimierten Lohnabrechnungssoftware schnell erledigt. Die Lohnzahlungen werden dabei automatisch gemäss den gewählten Kontierungen sowohl in der Hauptbuchhaltung und der Betriebsbuchhaltung als auch in der Kostenträgerrechnung verbucht. Es besteht die Möglichkeit Auszahlungsläufe in der Mitte des Monats als Akonto zu buchen und per Ende des Monats in einem zweiten Lauf fertigzustellen. Neben den vorgeschriebenen, gesetzlichen Jahresabrechnungen können individuelle grafische oder tabellarische Auswertungen mit dem Crystal-Reports Tool erstellt werden.